Kursangebote

"pack ma`s" - Für eine Schule ohne Gewalt


Gute Präventionsarbeit ist der beste Schutz, um Konflikte, Gewalt oder Mobbing zu vermeiden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Übungen und Methoden viel erreichen können.

Folgende Themenbereiche werden behandelt:

  • Förderung von Zivilcourage durch das Erlernen von sinnvollem Opfer- und Helferverhalten
  • Stärkung der Gemeinschaft durch viele Gemeinschafts- und Vertrauensspiele
  • Umgang mit Konflikten und Gewalt durch das Erlernen von Lösungsstrategien
  • Förderung der Empathiefähigkeit durch emotionale Momente im Verlauf der Übungen

Ziel der Schulung ist es, Ihnen

  • im Rahmen eines 1 1/2-tägigen Seminars eine fachliche fundierte Aus- und Fortbildung zu den genannten Themenbereichen zu vermitteln
  • ein gut strukturiertes Konzept an die Hand zu geben, welches sich bereits jahrelang bewährt hat und erfolgreich eingesetzt wird
  • alle schriftlichen Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die für eine erfolgreiche Umsetzung erforderlich sind
  • eine Einweisung in alle praktischen Übungen des Konzeptes zu vermitteln um Sie in die Lage zu versetzen, diese an die Kinder und Jugendlichen weitergeben zu können

Medienkompetenztraining "fairnetzen"


Das Medienkompetenztraining "fairnetzen" hat zum Ziel, Kindern im Alter zwischen 9 und 12 Jahren Handlungskompetenzen für den Umgang mit modernen Medien zu vermitteln.

Mittels vieler interaktiver Übungen soll den Kindern vermittelt werden, dass im Netz die selben Regeln gelten, wie im realen Leben.

Folgende Themenbereiche und Ziele werden behandelt:

1.) Medienkunde

  • Wir spielen mit den Spielen nicht die Spiele mit uns!
  • Das Internet ist kein rechtsfreier Raum!
  • Der Urheber hat Rechte - das Urheberrechtsgesetz!
  • Das Wichtige im Leben kommt immer zuerst!

2.) Medienkritik

  • Gesund leben mit modernen Medien!
  • Wir kennen unser Limit!
  • Wir nehmen uns Zeit - für das reale Leben!

3.) Mediennutzung

  • Wir gehen behutsam mit unseren Daten um!
  • Jugendgefährdende Inhalte sind eine Gefahr für jeden!
  • Wir halten uns an altersgerechte Mediennutzung!


Ziel der Schulung ist es, Ihnen

  • im Rahmen eines 9-stündigen Seminars eine fachlich fundierte Aus- und Fortbildung zu den genannten Themenbereichen zu vermitteln
  • alle notwendigen Unterlagen an die Hand zu geben, die für eine erfolgreiche Umsetzung hilfreich sind
  • eine Einweisung in alle praktischen Übungen zu vermitteln und Sie dadurch in die Lage zu versetzen, diese anschließend an die Kinder in Ihrer Einrichtung weiterzugeben

"fairnetzen" kann somit ein wichtiger Baustein in der Medienkompetenzentwicklung der Kinder werden.


"Maßhalten" - aktiv gegen Sucht


"Maßhalten" richtet sich an alle, die mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren arbeiten: Lehrer-/innen, Schulsozialarbeiter-/innen, Jugendarbeiter-/innen etc.

Die zweitägige interaktive Multiplikatorenschulung vermittelt Methoden, mit denen Sie Jugendliche zum Thema Sucht und Suchtmittelkonsum sensibilisieren und sie dazu bewegen können, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Bei diesem Präventionskonzept wird weitgehend darauf verzichtet, mit dem sogenannten "erhobenen Zeigefinger" zu agieren oder gar mittels Abschreckung oder Stoffkunde den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Es wird vielmehr das Ziel verfolgt, durch die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit, der Ich-Stärke und die Förderung der sozialen Kompetenzen eine Resilienz zu erzeugen, welche die Kinder und Jugendlichen davor bewahren soll, süchtig zu werden.

Das Konzept gliedert sich dabei in drei Themenbereiche:


1.) Sucht

2.) Drogenkonsum und Recht

3.) Lebenskompetenzen